«Je mehr Kunden, desto besser ist es für das Geschäft!» Dieser Aussage werden wohl die allermeisten Unternehmer zustimmen. Doch wachsende Verkaufszahlen bedeuten auch zunehmende Komplexität. Insbesondere die Aufgaben der Buchhaltung und Organisation werden dadurch immer anspruchsvoller. Einer dieser zunehmend komplexeren Tasks betrifft den finanziellen Kern der Unternehmung: die Übersicht über den Status versendeter Rechnungen. Welcher Kunde hat seine Rechnung bereits vollständig beglichen? Wer nur zum Teil? Und von wem kann noch gar kein Zahlungseingang verzeichnet werden? 
Und hier kommt die BESR-Funktion zum Einsatz. Die Begriffsdefinition zu BESR im Zahlungsverkehr lautet auf "Bank-Einzahlungsschein mit Referenznummer". Daraus lässt sich schliessen, dass eine schnelle und exakte Zuordnung einer Einzahlung möglich ist. BESR Rechnungen abgleichen Das neu in Paymash integrierte BESR-Tool bringt hier eine enorme Arbeitserleichterung. In nur wenigen Schritten wird eine umfassende Übersicht über den aktuellen Bezahlstatus aller versendeten Rechnungen erstellt. Möglich wird das durch die clevere Zusammenarbeit mit allen grossen Schweizer Banken. Erfragen Sie einfach Ihre BESR-Teilnehmerdaten bei Ihrer Bank und hinterlegen Sie diese im Paymash-System. Wenn Sie nun eine Statusübersicht über Ihre gestellten Rechnungen wünschen, importieren Sie schnell und einfach in wenigen Klicks die benötigten Informationen aus dem E-Banking nach Paymash. Von da an kümmert sich das System automatisch um alles Weitere. In Sekundenschnelle und mit höchster Zuverlässigkeit werden Zahlungseingänge den entsprechenden Rechnungen zugeordnet. Der mühsame manuelle Abgleich aller einzelnen Vorgänge gehört somit der Vergangenheit an! besr Fazit: Dank BESR haben Sie ihre Rechnungen zu jedem Zeitpunkt bestens im Blick! Sparen Sie viel Zeit, Mühe und Nerven und nutzen Sie die Möglichkeit von Rechnungen mit BESR-Funktion bei Paymash.