Bei Fragen und Problemen rund um Paymash waren die Mitarbeiter bisher stets persönlich im Einsatz. Das Unternehmen kann sich über regen Kundenzuwachs freuen, somit hat jedoch auch der Bedarf an Support zugenommen. Denn egal wie ausgeklügelt und benutzerfreundlich ein technisches Produkt auch ist, früher oder später braucht fast jeder mal eine Hilfestellung. Ob Sie als Kunde Unterstützung bei der anfänglichen Orientierung benötigen, konkrete Fragen haben oder sich mit ausgewachsenen Problemen herumschlagen – als engagierter Geschäftspartner hat Paymash den Anspruch, so schnell und direkt wie möglich Lösungen anzubieten. In den letzten Monaten wurde daher intensiv daran gearbeitet unter der Adresse support.paymash.com ein umfassendes Help Center aufzubauen, welches auf den bisherigen Erfahrungen im Kundensupport von Paymash aufbaut. Kunden finden hier schnell Antworten auf die meist gestellten Fragen, wodurch viele Probleme in Kürze selbständig behoben werden können. Das Portal besteht aus drei sich ergänzenden Teilen:

  1. Erste Schritte: Für alle Neuzugänge gibt es den Bereich der Orientierung unter „erste Schritte“. So kann man Paymash selbständig und effizient für das eigene Geschäft einrichten!
  2. Dokumentation: Der zweite Teilbereich „Dokumentation“ enthält eine Vielzahl an Beiträgen zu Fragen, die während der Nutzung auftreten können. Am einfachsten recherchieren Sie passende Artikel über die integrierte Suchfunktion.
  3. FAQs: Als Drittes im Bunde gibt es die FAQs. Hier finden Sie Fragen zu Paymash, die besonders häufig gestellt werden, und selbstverständlich auch die Antworten!

Das Help Center ist schon online und einsatzbereit, befindet sich jedoch stetig im Ausbau und wird zusammen mit Paymash kontinuierlich verbessert. Wir freuen uns über Ihr Feedback mit Lob, Kritik oder Anregungen!

Zum Help Center

Fazit: Das neue Help Center erweitert den bisherigen Kundenservice von Paymash. Es unterstützt Interessenten und Kunden online, direkt und rund um die Uhr bei systembezogenen Fragen und Problemen.