TSE Kassensystem für dein GeschäftTSE Kassensystem für dein GeschäftTSE Kassensystem für dein Geschäft

Die KassenSichV schreibt die Nutzung einer technischen Sicherheitseinrichtung TSE vor. Mit dem TSE Kassensystem von Paymash werden alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Die KassenSichV schreibt die Nutzung einer technischen Sicherheitseinrichtung TSE vor. Mit dem TSE Kassensystem von Paymash werden alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Die KassenSichV schreibt die Nutzung einer technischen Sicherheitseinrichtung TSE vor. Mit dem TSE Kassensystem von Paymash werden alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

ONLINE DEMO

Ab wann ist die TSE pflicht?Ab wann ist die TSE pflicht?Ab wann ist die TSE pflicht?

Die KassenSichV ist eine Verordnung des Deutschen Finanzministeriums zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Sicherungs- und Aufzeichnungssysteme im Geschäftsverkehr. Seit dem 01.01.2020 müssen laut Kassensicherungsverordnung alle Kassensysteme in Deutschland mit dem online Sicherheitsmodul TSE ausgerüstet sein.  Seit dem 1. Januar 2020 gilt ausserdem die Belegausgabepflicht. Die Frist für die Umstellung auf ein TSE Kassensystem ist am 31.3.2021 abgelaufen. Neue Registrierkassen müssen somit TSE in Deutschland haben.

 

Paymash bietet dir folgendes:

  • Einfache Handhabung der Software
  • Eine cloudbasierte TSE Lösung
  • Ein finanzamtkonformes Kassensystem

Die KassenSichV ist eine Verordnung des Deutschen Finanzministeriums zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Sicherungs- und Aufzeichnungssysteme im Geschäftsverkehr. Seit dem 01.01.2020 müssen laut Kassensicherungsverordnung alle Kassensysteme in Deutschland mit dem online Sicherheitsmodul TSE ausgerüstet sein.  Seit dem 1. Januar 2020 gilt ausserdem die Belegausgabepflicht. Die Frist für die Umstellung auf ein TSE Kassensystem ist am 31.3.2021 abgelaufen. Neue Registrierkassen müssen somit TSE in Deutschland haben.

 

Paymash bietet dir folgendes:

  • Einfache Handhabung der Software
  • Eine cloudbasierte TSE Lösung
  • Ein finanzamtkonformes Kassensystem

Die KassenSichV ist eine Verordnung des Deutschen Finanzministeriums zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Sicherungs- und Aufzeichnungssysteme im Geschäftsverkehr. Seit dem 01.01.2020 müssen laut Kassensicherungsverordnung alle Kassensysteme in Deutschland mit dem online Sicherheitsmodul TSE ausgerüstet sein. Seit dem 1. Januar 2020 gilt ausserdem die Belegausgabepflicht. Die Frist für die Umstellung auf ein TSE Kassensystem ist am 31.3.2021 abgelaufen. Neue Registrierkassen müssen somit TSE in Deutschland haben.

 

Paymash bietet dir folgendes:

  • Einfache Handhabung der Software
  • Eine cloudbasierte TSE Lösung
  • Ein finanzamtkonformes Kassensystem

ONLINE DEMO

kassensichv-datum-tse

Was genau ist TSE?Was genau ist TSE?Was genau ist TSE?

Die TSE ist eine technische Sicherheitseinrichtung, die zur KassenSichV gehört und vom Kassenhersteller anzubieten ist. Der Zweck der TSE ist es sicherzustellen, dass es nicht möglich ist, Einzelaufzeichnungen im Nachhinein zu manipulieren. Die TSE besteht aus drei verschiedenen Teilen: dem Speichermedium, dem Sicherheitsmodul und der einheitlichen digitalen Schnittstelle. Das Speichermedium, entweder ein herkömmlicher Datenträger oder eine Cloud-Speicherung, speichert die aufgezeichneten Anwendungsdaten und Protokolle. Im Sicherheitsmodul erfolgt die eigentliche Absicherung. Die Einheitliche Digitale Schnittstelle (EDS) ermöglicht die Integration der Technischen Sicherheitseinrichtung und eine reibungslose Datenübertragung für Prüfungszwecke. Mit der cloudbasierten TSE von Paymash hast du folgende Vorteile:

  • Einfache Zertifikatsgenerierung
  • Schnelle und unkomplizierte Zahlungsabwicklung
  • Cloudbasierte TSE ist nicht abhängig von der Hardware

Die TSE ist eine technische Sicherheitseinrichtung, die zur KassenSichV gehört und vom Kassenhersteller anzubieten ist. Der Zweck der TSE ist es sicherzustellen, dass es nicht möglich ist, Einzelaufzeichnungen im Nachhinein zu manipulieren. Die TSE besteht aus drei verschiedenen Teilen: dem Speichermedium, dem Sicherheitsmodul und der einheitlichen digitalen Schnittstelle. Das Speichermedium, entweder ein herkömmlicher Datenträger oder eine Cloud-Speicherung, speichert die aufgezeichneten Anwendungsdaten und Protokolle. Im Sicherheitsmodul erfolgt die eigentliche Absicherung. Die Einheitliche Digitale Schnittstelle (EDS) ermöglicht die Integration der Technischen Sicherheitseinrichtung und eine reibungslose Datenübertragung für Prüfungszwecke. Mit der cloudbasierten TSE von Paymash hast du folgende Vorteile:

  • Einfache Zertifikatsgenerierung
  • Schnelle und unkomplizierte Zahlungsabwicklung
  • Cloudbasierte TSE ist nicht abhängig von der Hardware

Die TSE ist eine technische Sicherheitseinrichtung, die zur KassenSichV gehört und vom Kassenhersteller anzubieten ist. Der Zweck der TSE ist es sicherzustellen, dass es nicht möglich ist, Einzelaufzeichnungen im Nachhinein zu manipulieren. Die TSE besteht aus drei verschiedenen Teilen: dem Speichermedium, dem Sicherheitsmodul und der einheitlichen digitalen Schnittstelle. Das Speichermedium, entweder ein herkömmlicher Datenträger oder eine Cloud-Speicherung, speichert die aufgezeichneten Anwendungsdaten und Protokolle. Im Sicherheitsmodul erfolgt die eigentliche Absicherung. Die Einheitliche Digitale Schnittstelle (EDS) ermöglicht die Integration der Technischen Sicherheitseinrichtung und eine reibungslose Datenübertragung für Prüfungszwecke. Mit der cloudbasierten TSE von Paymash hast du folgende Vorteile:

  • Einfache Zertifikatsgenerierung
  • Schnelle und unkomplizierte Zahlungsabwicklung
  • Cloudbasierte TSE ist nicht abhängig von der Hardware

ONLINE DEMO

Paymash-TSE-konform

Ist ein Kassenbeleg ein muss?Ist ein Kassenbeleg ein muss?Ist ein Kassenbeleg ein muss?

Seit dem 1. Januar 2020 gilt neben der Kassensicherungsverordnung auch die Belegausgabepflicht. Dementsprechend müssen alle steuerpflichtigen Unternehmen jedem Kunden und Gast einen Beleg bereitstellen. Das betrifft alle Unternehmen, welche mit einem elektronischen Kassensystemen arbeiten. Egal ob Sie im Bereich Gastronomie, Dienstleistung, Handwerk oder Einzelhandel tätig sind. Die Kassenbonpflicht gilt für alle. Eine Ausnahme besteht nur, wenn Sie eine offene Ladenkasse besitzen. Dann gilt diese Belegausgabepflicht nicht.

Der Kassenbeleg kann entweder in Papierform oder digital ausgestellt werden. Ausserdem muss der Bon für den Kunden einsehbar sein und in einem standardisierten Format (z.B PDF oder JPG) zur Verfügung gestellt werden. Damit wird sichergestellt, dass jeder einzelne Geschäftsvorfall dokumentiert wird. Mit dieser Verordnung will der deutsche Staat Steuerhinterziehung, Manipulationen und Schwarzgeld verhindern. Im POS Kassensystem von Paymash kann der Kassenbeleg so eingestellt werden, dass dieser automatisch bei jeder Transaktion ausgedruckt wird. Ausserdem kannst du entscheiden, ob der Beleg ausgedruckt oder digital per E-Mail versendet werden soll.

Seit dem 1. Januar 2020 gilt neben der Kassensicherungsverordnung auch die Belegausgabepflicht. Dementsprechend müssen alle steuerpflichtigen Unternehmen jedem Kunden und Gast einen Beleg bereitstellen. Das betrifft alle Unternehmen, welche mit einem elektronischen Kassensystemen arbeiten. Egal ob Sie im Bereich Gastronomie, Dienstleistung, Handwerk oder Einzelhandel tätig sind. Die Kassenbonpflicht gilt für alle. Eine Ausnahme besteht nur, wenn Sie eine offene Ladenkasse besitzen. Dann gilt diese Belegausgabepflicht nicht.

Der Kassenbeleg kann entweder in Papierform oder digital ausgestellt werden. Ausserdem muss der Bon für den Kunden einsehbar sein und in einem standardisierten Format (z.B PDF oder JPG) zur Verfügung gestellt werden. Damit wird sichergestellt, dass jeder einzelne Geschäftsvorfall dokumentiert wird. Mit dieser Verordnung will der deutsche Staat Steuerhinterziehung, Manipulationen und Schwarzgeld verhindern. Im POS Kassensystem von Paymash kann der Kassenbeleg so eingestellt werden, dass dieser automatisch bei jeder Transaktion ausgedruckt wird. Ausserdem kannst du entscheiden, ob der Beleg ausgedruckt oder digital per E-Mail versendet werden soll.

Seit dem 1. Januar 2020 gilt neben der Kassensicherungsverordnung auch die Belegausgabepflicht. Dementsprechend müssen alle steuerpflichtigen Unternehmen jedem Kunden und Gast einen Beleg bereitstellen. Das betrifft alle Unternehmen, welche mit einem elektronischen Kassensystemen arbeiten. Egal ob Sie im Bereich Gastronomie, Dienstleistung, Handwerk oder Einzelhandel tätig sind. Die Kassenbonpflicht gilt für alle. Eine Ausnahme besteht nur, wenn Sie eine offene Ladenkasse besitzen. Dann gilt diese Belegausgabepflicht nicht.

Der Kassenbeleg kann entweder in Papierform oder digital ausgestellt werden. Ausserdem muss der Bon für den Kunden einsehbar sein und in einem standardisierten Format (z.B PDF oder JPG) zur Verfügung gestellt werden. Damit wird sichergestellt, dass jeder einzelne Geschäftsvorfall dokumentiert wird. Mit dieser Verordnung will der deutsche Staat Steuerhinterziehung, Manipulationen und Schwarzgeld verhindern. Im POS Kassensystem von Paymash kann der Kassenbeleg so eingestellt werden, dass dieser automatisch bei jeder Transaktion ausgedruckt wird. Ausserdem kannst du entscheiden, ob der Beleg ausgedruckt oder digital per E-Mail versendet werden soll.

ONLINE DEMO

kassenbeleg pflicht - tse

DATEV-Schnittstelle für eine transparente TSE KassenbuchführungDATEV-Schnittstelle für eine transparente TSE KassenbuchführungDATEV-Schnittstelle für eine transparente TSE Kassenbuchführung

Die Paymash Kassen App verfügt über die hilfreiche DATEV-Schnittstelle und erleichtert dir das Kassenbuch zu führen. Damit sparst du unnötigen Zeitaufwand bei der Datensammlung und Archivierung.

  • Abdeckung mehrerer Bereiche: U.a Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Steuer, Organisation, Planung und betriebswirtschaftliche Beratung
  • DATEV-Software für die Finanzbuchführung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Zeitliche Entlastung
  • Mehr Sicherheit bei der Buchhaltung und Steuererklärung

Die Paymash Kassen App verfügt über die hilfreiche DATEV-Schnittstelle und erleichtert dir das Kassenbuch zu führen. Damit sparst du unnötigen Zeitaufwand bei der Datensammlung und Archivierung.

  • Abdeckung mehrerer Bereiche: U.a Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Steuer, Organisation, Planung und betriebswirtschaftliche Beratung
  • DATEV-Software für die Finanzbuchführung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Zeitliche Entlastung
  • Mehr Sicherheit bei der Buchhaltung und Steuererklärung

Die Paymash Kassen App verfügt über die hilfreiche DATEV-Schnittstelle und erleichtert dir das Kassenbuch zu führen. Damit sparst du unnötigen Zeitaufwand bei der Datensammlung und Archivierung.

  • Abdeckung mehrerer Bereiche: U.a Rechnungswesen, Personalwirtschaft, Steuer, Organisation, Planung und betriebswirtschaftliche Beratung
  • DATEV-Software für die Finanzbuchführung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Zeitliche Entlastung
  • Mehr Sicherheit bei der Buchhaltung und Steuererklärung

Online Demo buchen

Datev Schnittstelle

Sicheres TSE KassensystemSicheres TSE KassensystemSicheres TSE Kassensystem

Unser Paymash TSE Kassensystem ist manipulationssicher und weist folgende Sicherheitsstandards auf:

- Erfüllt die Belegausgabepflicht

- Online-TSE vorhanden

- Finanzamtbeglaubigt

 

Unser Paymash TSE Kassensystem ist manipulationssicher und weist folgende Sicherheitsstandards auf:

- Erfüllt die Belegausgabepflicht

- Online-TSE vorhanden

- Finanzamtbeglaubigt

Unser Paymash TSE Kassensystem ist manipulationssicher und weist folgende Sicherheitsstandards auf:

- Erfüllt die Belegausgabepflicht

- Online-TSE vorhanden

- Finanzamtbeglaubigt

Online Demo buchen

TSE v8

Neben den bestehenden Formen der Betriebsprüfung können die Finanzbehörden seit 2018 auch unangekündigte Bargeldkontrollen (sogenannte Kassenkontrollen) durchführen. Die Kasseninspektion ist ein spezielles Verfahren zur zeitnahen Überprüfung der Richtigkeit der Kassenaufzeichnungen und der ordnungsgemässen Übergabe der Kassenaufzeichnungen in die Buchführung. Der Kassenprüfung unterliegen elektronische oder computergestützte Kassensysteme oder Registrierkassen, App-Systeme, Waagen mit Kassenfunktion, Taxameter, Entfernungszähler, Spielautomaten und offene Kassen. Während den normalen Geschäfts- und Arbeitszeiten, können Beamte für die Kassenkontrolle die Räumlichkeiten der Steuerpflichtigen betreten. Die Kassenkontrolle kann auch ausserhalb der Geschäftszeiten durchgeführt werden.

Das Paymash Kassensystem ist finanzamtbeglaubigt und GoBD-Konform. Zudem weist es folgende Sicherheitsstandards auf:

- Erfüllt die Belegausgabepflicht

- Online-TSE vorhanden

- Manipulationssicher

Somit sind alle Anforderungen in Bezug auf das Finanzamt erfüllt.

Paymash ist manipulationssicher und von den Finanzämtern beglaubigt. Zudem haben all unserer Kartenterminals Zertifizierungen wie EMV und PCI. Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an unser Support-Team wenden.

Ja, die Paymash APP ist TSE konform. Unternehmer müssen in Deutschland seit dem 31.03.2021 ihre Kassen mit einer Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet haben. Die Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) ist dafür verantwortlich die Einzelaufzeichnungen derart zu erfassen, dass keine Manipulation im Nachhinein möglich ist. 

So aktivierst du die TSE bei Paymash in zwei Schritten

  1. Bestelle die TSE-Anmeldung und das TSE-Zertifikat entweder direkt per E-Mail auf sales@paymash.com oder per Telefon unter +49 32 221 096695

  2. Sobald die Bestellung von uns bestätigt wird, musst du die entsprechende Option in deinem Paymash-Konto aktivieren. Deine Rechnungen werden danach e-signiert.

    Stelle bitte sicher, dass dein Firmenname, Firmenadresse und MWST-Nr. korrekt unter Einstellungen > Firma ausgefüllt sind.

Jetzt bist du dran - Wähle den nächsten Schritt

KOSTENLOS TESTEN
ONLINE DEMO